HEUTE!!! SARA JACKSON HOLMAN

Und schon wieder beginnt im wundervollen Oregon (USA) ein neuer musikalischer Stern zu leuchten. Es geschah im wahrsten Sinne vom einen auf den anderen Tag, dass die klassisch ausgebildete Pianistin Sara Jackson-Holman der amerikanischen Songwriterszene vorstellig wurde. Die damals 20-Jährige aus der Kleinstadt Bend verwies im Kommentar nach einem Konzert von Blind Pilot auf ihre Myspace-Seite und war damit auch schon mitten drin in ihrer eigenen Erfolgsgeschichte. Anthony McNamer, der Präsident des Plattenlabels Expunged (Blind Pilot) nahm sie ohne größere Umschweife unter Vertrag. Und das, obwohl Jackson-Holman noch nicht einmal ein wirklich brauchbares Demo vorzuweisen hatte. Nur wenige Monate später fand sie ihre Debut-Single “Into the Blue” in der ABC-Show "Castle" wieder, erhielt blendende Kritiken für ihr Album "When You Dream" und wurde in den Medien mit Größen wie Adele, Amy Winehouse oder etwa Feist verglichen. Ihre Liebe zu Chopin, Bach und Schumann bildet das Fundament ihrer von federleichten Akzenten und souliger Wärme durchzogenen Klangspektren. Spätestens beim durchforsten ihrer Musikvideos beginnt man zu begreifen, welch großes Potential Sara Jackson-Holman ihr Eigen nennen darf. Ein Pflichttermin!





11.11.2013
PLATOO MONTAG IN DER SCHERBE
SARA JACKSON-HOLMAN (USA)
20.45 UHR
AK: 6€
DIE SCHERBE, STOCKERGASSE 2, 8020 GRAZ


platoo bedankt sich bei den Förderern: