LAURA RAFETSEDER

Laura Rafetseder Songs sind "an attempt to see through the mess that i make out of my life sometimes". Sie spiel mit Metaphern, eingängigen Pop-Melodien und den mannigfaltigen Spannungen die sich so auftun. Im letzten Jahr konnte sie im Vorprogramm des britischen Arbeiterklassen-Sängers Billy Bragg überzeugen. In der Vergangenheit hat sie sich bereits mit Laura & the Comrats einen Namen gemacht und einiges an Presselob eingeheimst. Im November 2012 erschien nun ihr Solodebüt "The Minor Key Club".   

Pressestimmen:
"Die wunderbare Sängerin Laura Rafetseder hat sich zu einer der authentischsten & stärksten Songwriterinnen des Landes entwickelt."
(Freizeit-Kurier)


"Dank solcher Alben gilt Österreich zu Recht als Land hervoragender Singer-Songwriterinnen"
(The Gap über "The Minor Key Club")


"Rafetseders Songs überstrahlen die Originalität von musikalisch ähnlich gearteten Künstlerinnen wie Anna F. doch um einiges."
(Steirer Krone)


"Unser vielleicht schwerster Fehler 2012: Die "Vorgruppe" beim Billy Bragg Konzert in Graz sausen zu lassen und statt dessen im Foyer des Volkshauses gemütlich zu plaudern. Laura Rafetseder hat nämlich alle, die schon zu diesem Zeitpunkt im Saal waren, von ihren Qualitäten überzeugt."
(www.haubentaucher.at)


"Laura Rafetseder versucht nicht irgendwelchen aktuell erfolgreichen Strömungen zu entsprechen, sondern verfolgt ihren eigenen Weg. Dieser ist höchst eigenständig, ungemein selbstbewusst und mit einem hohen Wiedererkennungswert versehen."
(Mica)

29.04.2013
PLATOO MONTAG IN DER SCHERBE:
LAURA RAFETSEDER
20.45 UHR
Ak: 6€
STOCKERGASSE 2, 8020 GRAZ


platoo bedankt sich bei den Förderern: