MARILIES JAGSCH springt für SEA & AIR ein!

Die Musikpresse feierte ihr Erstlingswerk “Obituary For A Lost Mind” als Meisterwerk "mit zerbrechlicher Intensität, impressionistischer Klanginszenierung, einer faszinierenden Formensprache zwischen profunder Kammermusikalität und zart träufelndem Modernismus“ (Chris Duller). Die Single-Auskopplung “Concrete Garden” wurde in den wenigen Indie-Stationen unserer Nation rauf und runter gespielt. Das hat dazu geführt, dass sie sich still und heimlich zu einem der repräsentativsten Aushängeschilder der österreichichen Indie-Szene gemausert hat. Das Nachfolgewerk "From Ice to Water to Nothing" besticht mit vielschichtigen Soundspektren, die von ihren wunderbaren Musikern in neue, in aufregende Gebiete getrieben wird. Geblieben ist die Stimme, die man sofort erkennt und das Songwriting, das dieser Stimme den nötigen Raum gibt. Und geblieben sind zudem ihre Songs von majestetischer Größe.

11.02.2013
PLATOO MONTAG IN DER SCHERBE:
MARILIES JAGSCH
20.45 UHR
Ak: 6€
STOCKERGASSE 2, 8020 GRAZ


platoo bedankt sich bei den Förderern: