2014-03-31 | Platoo Montag in der Scherbe | ROYCE LOVETT

Bereits im Alter von 13 Jahren war Royce Lovett mit Musik umgeben. Seine Mutter Rosa hat einen Gospelchor geleitet und brachte ihm christliche Musik wie Hillsong, aber Popmusik der Marke Michael Jackson näher. Mit 15 entdeckte Royce den Hip-Hop und mit ihm auch sein musikalische Idol Musiq Soulchild, aber auch weitere Inspirationsquellen a la Soup The Chemist, Lauren Hill und The Fugees. Royce lernte Gitarre spielen und entwickelte eine Leidenschaft die er in eigene Songs ummünzen wollte. 

Mittlerweile ist Royce 25 Jahre alt und hat zahlreiche Soloalben herausgebracht. Sein Stil ist sehr variantenreich, verbindet alternativen Hip-Hop, Soul, Reggae Vibes und R&B. Sein Ziel ist es „den Intellekt anzusprechen und Veränderung zu inspirieren, denn es ist nicht Musik die Menschen verändert, sondern Menschen verändern Menschen“. Immer wieder drängt sich das Thema Liebe in den Mittelpunkt seines Songwritings - romantische, freundschaftliche und auch brüderliche Liebe. Bereits im Jahr 2011 brachte ihn eine 3-monatige Frankreich-Tour euphorische Pressestimmen ein und öffnete ihm die Tür zu internationalen Bühnen. Höchste Zeit diesen bezaubernden Mix aus Songwriting, Soul und Hip-Hop auch in Österreich zu präsentieren. 

31.03.2014
PLATOO MONTAG IN DER SCHERBE
ROYCE LOVETT [usa]
20.45 UHR
Ak: 7€
STOCKERGASSE 2, 8020 GRAZ


platoo bedankt sich bei den Förderern: