2012-04-16 | Platoo-Montag in der Scherbe | CHOCOJAZZ [CRO]



Was einst mit einer Teetasse, etwas Schokolade und jeder Menge Spaß ihren Ursprung hatte, sollte in einem äußerst spannnenden Bandprojekt seine Fortsetzung finden. ChocoJazz sind Lea und Nina, zwei Freundinnen aus Zagreb die sich dazu entschlossen haben, zusammen Musik zu machen. Unter Verwendung von Klein- und Kleinstinstrumenten und allem was sonst noch klingen kann – Keyboards, Ukulele, Akkordion, Ghungroos, Harmonika, Cymbals, E-Gitarren, diverses Spielzeug und Keramikgefäße – alles soll musizieren! Das ist auch der Grund, warum man ChocoJazz in kein Schublade stecken kann. Eines kann aber gesagt werden – die Songs geben den stets erwärmenden, manchmal sogar herzzerreißenden Melodien Spielraum und den beiden Stimmen ausreichend Raum zur Entfaltung, lassen aber nie Zweifel an der minimalistischen Lo-Fi-Grundstimmung aufkommen. Melancholische Liebeslieder entstehen dabei und sie alle wollen dringendst auf eine CD verfrachtet werden. Und während dieser Klangtransport noch andauert, entführen wir die beiden Kroatinnen in die Scherbe zu einer ersten Teetassen-Schokladen-Session im Rahmen von Platoo...  


Montag, 16.04.2012:
Platoo-Montag in der Scherbe
CHOCOJAZZ [CRO]
Eintritt: 6€ (Tickets nur an der Abendkassa erhältlich)
Weitere Informationen auf www.platoo.at, sowie auf Facebook [Platoo]


platoo bedankt sich bei den Förderern: