2011-11-14 | Platoo-Montag in der Scherbe #22 | SNAILHOUSE



Michael Feuerstack war Gründungsmitglied der Juno-Preisträger Wooden Stars und ist Gitarrist der Arcade Fire-Splitterband Bell Orchestre. Der Kanandier aus Montreal begeisterte schon bei seinen letzten Auftritten das Platoo-Publikum. Im Laufe der vergangenen Jahre haben sich seine Europa-Tourneen immer mehr ausgeweitet und ihm wird langsam der Status zuteil, den er Kanada schon längst genießt. Dort wird er hofiert und geliebt: So vereinigten sich 2008 zahlreiche hochrangige Indie-KünstlerInnen (darunter Maritime, The Acorn oder etwa Rick White) und zollten Feuerstacks Liedkunst auf dem SNAILHOUSE-Tribute - Do You Want to Talk All Night - Respekt. SNAILHOUSE verbindet Feuerstacks klassische und innovative Ader und spannt ein faszinierendes Netz aus Songs die sich bei jedem Mal anhören neu in die Gehörwindungen der Konzertbesucher graben. Sein letztes Album - Lies on the Prize - erhielt durchwegs prächtige Kritiken in den Underground-Musikmagazinen Nordamerikas und fand sich auch unter den Nomminierungen für den begehrten Polaris Award. Auf dem neuen Longplayer - Sentimental Gentleman - besticht er durch tiefgründige Lyrics über Liebe, Träume und Erfolg, die dem musikalisch beeindruckenden Werk die nötig Essenz verleihen.


Platoo-Montag in der Scherbe #22: 
SNAILHOUSE [Can]
14.11.2011 /// 20.45 UHR (Keine Vorband!)
Eintritt: 6€ (Tickets nur an der Abendkassa erhältlich)



platoo bedankt sich bei den Förderern: