2011-09-26 | Platoo-Montag in der Scherbe #15 | BEN MARTIN

Während The Black Riders ihre Pferdestärken und I Am Cereals ihrem Nährboden eine kleine Auszeitgönnen zieht es den 33-jährigen Multiinstrumentalisten, Songwriter und Labelbetreiber Ben Martin als Solokünstler gleich wieder auf die Bühne. Als One-Man-Band mit Gitarre und Loop-Pedal präsentiert er die Songs seines neuen Albums "Born Under Dark Skies", das Pop-Songwriting mit einer Würze von Soul und Jazz auf wunderbare Weise vereint und würzt das Live-Programm mit ein paar altbekannten Stücken wie "Travelling" oder "Take Me Home". Er singt und spielt, teils begleitet von geloopten Beatbox-Grooves und Chören, seine Geschichten vom Leben um ihn herum, von "Pirate Ships" und "Tennis" und der Ankunft des "Big Man" - ein wunderbarer, vielseitiger Songwriter und Geschichtenerzähler!


platoo bedankt sich bei den Förderern: