CHRIS MAGERL

Als Frontmann der Grazer Hardcoreband Sick Of Silence absolvierte Chris Magerl Anfang dieses Jahrtausends zahlreiche erfolgreiche Touren durch Europa und wurde schließlich auch auf Tour nach Kanada eingeladen. In der britischen Rockpresse wurden Sick Of Silence damals als „probably the most interesting thing happening in Austrian music“ bezeichnet. Mit Once Tasted Life wurden die Touren fortgesetzt, musikalisch einen Hauch ruhiger beendete Chris Magerl die Shows aber auch hier oft auf seiner Gitarre stehend durchs Publikum surfend bevor diese einem Liveexzess zum Opfer fiel. 2008 erschien schließlich das erste Soloalbum „a new season“. Dieses wurde im Rahmen diverser Touren u.A. in England und Russland präsentiert und bekam auch in zahlreichen Kritiken Höchstnoten. Live wird Chris Magerl immer wieder unterstützt von Michael Steinkellner, der ja selbst kein Unbekannter in der Grazer Szene ist und mit diversen Bands wie den Rosetti Sisters immer wieder auf der Bühne steht.


platoo bedankt sich bei den Förderern: