MANEKI NEKOC [A]

2009 taten sich vier junge Grazerinnen zusammen um gemeinsam Musik zu machen. Der Auftrag: Lieder, die berühren und bewegen. Das Ergebnis: Melodramatischer, knackiger Akustik-Pop mit Gesang, Piano, Gitarre, Perkussion und anderen Klein- und Kleinstinstrumenten der die Zuhörer/innen auf einer Gefühlsachterbahn durchweinderwirbeln soll. Das und noch ganz viel mehr, denn "verrückt, wild, himmelhochjauchzend, laut, gelassen, verwirrt, melancholisch, durstig und niemals satt sollt ihr sein", heißt es. "Tanzt, sitzt, steht auf, schreit und seufzt!" Gerne!


bei Platoo am...
... 12.03.2012 [Platoo-Montag in der Scherbe] 


platoo bedankt sich bei den Förderern: