Foto © Adam Barnes

ADAM BARNES (UK)

„Was für ein Bart“, mag man beim ersten Anblick von Adam Barnes‘ üppiger Gesichtsbehaarung denken. Sobald sich der junge Songwriter aus Oxford dann aber die Gitarre umhängt und zu spielen beginnt, lautet der Gedankensprung aber: „Was für eine schöne Musik!“ Ein Album und 2 EP‘s stehen zu Buche des Engländers, sowie jede Menge Konzerte auf der britischen Insel, fast immer ausverkauft. Auch in Deutschland und Holland ist Adam kein Unbekannter mehr, spielte er doch im Herbst 2016 eine längere Tour durch Europa gemeinsam mit Matt Simons in großen Hallen und Clubs. Im Frühjahr 2017 folgte eine US-Tour gemeinsam mit dem amerikanischen Songwriter Chris Ayer. Dieser herzerwärmende, emotionale Folkpop ist einfach so sympathisch, dass man sich ihm nicht entziehen kann. Nebenwirkung: Absolute Suchtgefahr!

ADAM BARNES | BAD LUCK – 7LAYERS SESSION

18.11.2017
AUTUMN LEAVES